Kindertagesstätte Kleinkinder

Der Grundgedanke unserer Institution ist, dass alle Kinder und Betreuungspersonen im Haus, im Freien übergreifend miteinander leben und arbeiten. Die vielfältigen Räumlichkeiten der Villa Ninck erweisen sich für Kleinkinder zwischen 19 Monaten und 4 Jahren als geeignet dafür. Die grosszügige Gartenanlage und der Wald erlauben uns zudem, sowohl Betreuung, wie auch Freizeit nach den Bedürfnissen der Kinder im Freien zu gestalten.

Indem Kinder an unserem Alltag teilnehmen und all das tun, was in diesem Alltag zu tun ist, entwickeln sich ihre Sinne. Alle Kinder lernen immer und zu jeder Zeit. Es ist uns wichtig, dass alles, was die Kinder lernen, in einen bedeutungsvollen Zusammenhang gestellt ist und mit Beziehungserfahrungen verbunden wird. Kinder brauchen für ein  gesundes Grosswerden vielfältige, gehaltvolle Erfahrungen und ebensolche Beziehungen. Diese Beziehungen zeichnen sich dadurch aus, dass Betreuer das Kind wahrnehmen, ihm zuhören oder zusehen, da sind und Resonanz geben.